Milos Waldhaus Erlebnisküche

Kochen aus Leidenschaft

[#if schema_image??]
    [#if schema_image?is_hash]
        [#if schema_image.alt??]
            ${schema_image.alt}
        [/#if]
    [/#if]
[/#if]

Im Jahre 1960 baute Emil Bahr (besser bekannt als Milo Barus) nahe der Meuschkensmühle ein Wohnhaus. Milo Barus war sechsfacher Weltmeister im Lastentragen. Er war der Mann, der Pferde trug, Autos am Losfahren hinderte und Busse mit bloßen Zähnen zog. Nach Beendigung seiner Artistenlaufbahn Mitte der 1960er Jahre, lebte er bis 1976 in diesem Haus. Das Haus im Schweizer Stil befindet sich gegenüber der Meuschkensmühle, die Milo Barus mit seiner Frau bewirtschaftete. Heute ist "Milos Waldhaus" eine stilvolle Eventküche. Hier können Sie bei gemeinschaftlichen Kochabenden auf kulinarische Entdeckungsreise gehen.

 

Verkehr

Parken

Gästeinformation

Bad-Ausstattung

Museum-Information

Architektur-Information

Unter Tage

Anwendungen und Heilanzeigen

Mobilitätsangebote

Sauna-Ausstattung

Ensemble

Angebote und Service

Größe

Tagungsausstattung

Entfernungen