Schlosspark mit Kräutergarten Eisenberg

Saaleland

[#if schema_image??]
    [#if schema_image?is_hash]
        [#if schema_image.alt??]
            ${schema_image.alt}
        [/#if]
    [/#if]
[/#if]

Am Rande der historischen Stadt Eisenberg im thüringer Holzland, befindet sich der unter Denkmalschutz stehende Schlosspark. Die Entwicklung von Architektur und Gartenkunst verschiedener Epochen ( seit Anfang 17. JH ) ist im Schlossgarten Eisenberg anschaulich wahrnehmbar. Der 300 Jahre alte Bogengarten, der heute noch in seinem Grundelement erhalten ist, ist das Schmuckstück des Schlossgartens. Gartenkünstlerisch bedeutend ist der im 19. JH angelegte Baumgarten und mit dem Pavillon im Kräutergarten ist eine typische Parkarchitektur der Zeit des Klassizismus überliefert worden. Der Kräutergarten wurde bereits im Jahr 1077 als Kräutergarten genutzt.

Verkehr

Parken

Gästeinformation

Bad-Ausstattung

Museum-Information

Architektur-Information

Unter Tage

Anwendungen und Heilanzeigen

Mobilitätsangebote

Sauna-Ausstattung

Ensemble

Angebote und Service

Größe

Tagungsausstattung

Entfernungen